Flemlinger Bischofskreuz Dornfelder halbtrocken

Flemlinger Bischofskreuz Dornfelder halbtrocken

Ideal für den Weinliebhaber, der nicht die reife Herbe eines trockenen Weines mag. Abgerundet durch eine leichte Süße betört der Wein durch feine Frucht und seinen milden Charakter.

4,80 €

In der Weinbauschule Weinsberg gezüchtet. Eine Kreuzung von Helfensteiner und Heroldrebe. Seinen Siegeszug trat der Dornfelder schon 1956 an. Mittlerweile ist diese Rebsorte eine der meistangebauten Rebsorten in Deutschland. Dornfelder Rotweine besitzen eine kräftige tiefrote Farbe, haben eine zurückhaltende Säure, sowie markante Aromen, die an Sauerkirsche, Brombeeren und Holunder erinnern.

Die halbtrockene Variante unserer Erfolgssorte Dornfelder. Ideal für den Weinliebhaber, der nicht die reife Herbe eines trockenen Weines mag. Abgerundet durch eine leichte Süße betört der Wein durch feine Frucht und seinen milden Charakter.

Inhalt:
0,75l
Rebsorte:
Dornfelder
Prädikat:
QbA
Jahrgang:
2009
Sorte:
Rot
Geschmack:
Halbtrocken
Winzer:
Anselmann
Alkohol:
12,0%Vol.
Säure:
4,9g/l
Restsüße:
13,0g/l
Anbauland:
Deutschland
Anbaugebiet:
Pfalz
Bodenart:
kräftige Böden mit hohem leichten Sandanteilen
Trinktemperatur:
16-18°C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.